Impressum

IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in
Personalauswahl und -entwicklung GmbH

Potsdamer Platz 10
10785 Berlin

Telefon:
Fax:
E-Mail: 

030 702 238 68
030 577 054 949
info@iqp-germany.de

Geschäftsführung: Prof. Dr. Jens Nachtwei

Steuernummer: 37/126/21665
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE277917716
Amtsgericht: Berlin Charlottenburg
HRB 135000

Illustrationen: nobad.de

 

Urheberrechte

© Copyright 2011 IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. Alle Inhalte der Webseite unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums und dürfen weder für gewerbliche oder kommerzielle Zwecke noch zur Weitergabe kopiert, verändert oder auf andere Weise ohne das schriftliche Einverständnis der IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH verwendet werden.

Verlinkungen auf Webseiten und Unterseiten der IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH sind ausschließlich nach vorheriger schriftlicher Zustimmung seitens der IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH zulässig. Dies gilt auch für die Einbindung von Webseiten der IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH in andere Inhalte.

Einige Webseiten der IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH enthalten Bilder und Texte, die urheberrechtlich denjenigen unterliegen, die diese der IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH verfügbar gemacht haben.

 

Haftungshinweis und Gewährleistung

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verlinkten Seiten. Ferner kann trotz größtmöglicher Sorgfalt keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der auf den Webseiten der IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH enthaltenen Informationen übernommen werden.

Es wird demnach durch die IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH keine Haftung übernommen für Schäden, welche mit der Nutzung von Informationen zusammenhängen oder durch die Verwendung jener Informationen verursacht werden.

Teilweise enthalten die Webseiten der IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH Informationen, die von Kunden und/ oder Partnern zur Verfügung gestellt wurden. Die IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH hat nicht alle diese Informationen selbst und fortwährend geprüft. Somit wird durch die IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH keine Haftung für Schäden übernommen, die durch die Nutzung oder Verwendung dieser Informationen verursacht wurden.

 

Datenschutz

Die Mitarbeiter der IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH wurden in den Bereichen Datensicherheit und Datenschutz geschult und sind dem Datengeheimnis verpflichtet.

Die IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH nutzt personenbezogene Daten nach den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetztes und anderer datenschutzrelevanter Vorschriften. Diese Daten werden zur  Betreuung und Information der Kunden und Interessenten sowie zur Abwicklung der angebotenen Leistungen erhoben, verarbeitet und genutzt.

Es wurden seitens der IQP – Privat-Institut für Qualitätssicherung in Personalauswahl und -entwicklung GmbH alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um die Daten vor unberechtigtem Zugriff, unrechtmäßiger Weitergabe, Verfälschung, Manipulation, Zerstörung und Verlust zu schützen. Die dafür nötigen technischen und organisatorischen Maßnahmen werden kontinuierlich überprüft und bei Bedarf weiterentwickelt.